• Schätzungsweise jede dritte Frau leidet an Harninkontinenz – zumindest zeitweise. Und auch bei jeder dritten Frau kommt es im Laufe des Leben zu einer Senkung der Blase oder der Gebärmutter.

  • Wir Ärzte und Therapeuten vom Beckenbodenzentrum Oberbayern bieten Ihnen eine genaue Problemanalyse und beraten Sie individuell – vertraulich und in diskreter Umgebung.

  • Es gibt erfolgreiche und bewährte Therapien, die jüngeren und älteren Patientinnen bei Blasen- und Darminkontinenz sowie Senkungsbeschwerden helfen.

Das Beckenbodenzentrum Oberbayern – BEBOZOB

Es liegt am Problem an sich und seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen: Den „einen“ Spezialisten bei Blasen- und Beckenbodenproblemen gibt es nicht. Darum ist das Beckenbodenzentrum Oberbayern ein interdisziplinärer Zusammenschluss von Ärzten und Therapeuten aus dem Klinikum Dachau und niedergelassenen Praxen. Sie alle sind Spezialisten zur Behandlung von Harn- und Stuhlinkontinenz sowie Erkrankungen des Beckenbodens. Für die erfolgreiche Diagnose und Therapie ihrer Patientinnen aus dem Großraum München, Dachau und Freising.
Beratung

Beratung

Geben Sie Ihrem Leben eine neue Qualität – ein schwacher Beckenboden kann gestärkt werden! Und dafür gibt es verschiedenste Ansätze für ältere Frauen genauso wie für jüngere. Lassen Sie sich in der urogynäkologischen Sprechstunde des Beckenbodenzentrum Oberbayern beraten – vertraulich und in diskreter Umgebung.

Diagnose

Diagnose

Nach einer ausführlichen Befragung über die Dauer und Auswirkungen Ihrer Beschwerden werden Sie sorgfältig gynäkologisch untersucht. Falls erforderlich, kommt auch eine differenzierte Funktionsdiagnostik mit Blasendruckmessung und Ultraschall zum Einsatz. Auch Röntgenaufnahmen werden gemacht und ggf. eine Blasenspiegelung.

Therapie

Therapie

Wir haben heute viele Möglichkeiten, Beckenbodenschwäche und ihre Folgeerkrankungen zu behandeln. Das Beckenbodenzentrum Oberbayern setzt je nach Ihrer Diagnose und Ihren Bedürfnissen auf konservative Methoden – vom Hilfsmitteleinsatz, der Elektrostimulationstherapie bis zur Krankengymnastik – oder auf Operationen.

Das Beckenbodenzentrum Oberbayern hilft …

  • ... bei unwillkürlichem Urinabgang
  • ... bei dranghaftem Urinabgang
  • ... bei Senkungsbeschwerden
  • ... bei einem Vorfall der Geschlechtsorgane oder der Scheide
  • ... bei Beeinträchtigung der Sexualfunktion
  • ... bei Beckenbodenproblemen nach Geburten
  • ... wenn Sie eine Zweitmeinung hören möchten

Nehmen Sie wieder aktiv am Leben teil! Verschanzen Sie sich nicht in Ihren vier Wänden. Wir können Inkontinenz und Beckenbodenschwäche in den meisten Fällen behandeln. Und gerade auch bei älteren Frauen gibt es gute Erfolgschancen.

Beckenbodenzentrum Oberbayern

Ein Zusammenschluss von Ärzten und Therapeuten, die sich auf Harn- und Stuhlinkontinenz sowie Erkrankungen des Beckenbodens spezialisiert haben. Das BEBOZOB will Ansprechpartner sein für betroffene Frauen aus den Landkreisen München, Dachau und Freising.

Beckenbodenprechstunde München

München, Rosenstraße 6:
Mi: 16 bis 18 Uhr
Sa: nach Vereinbarung
Termine über 0049/89-309053686
Termin vereinbaren

Beckenbodensprechstunden Dachau und Freising

Dachau, Frauenklinik im Klinikum, Krankenhausstr. 15
Mo und Do: nach Vereinbarung
Termine über Tel. 08131 76-4298
Freising, Gyn-Freising,
Marienplatz 4:
Do: nach Vereinbarung
Termine über Tel. 08161 92-688
Termin per E-Mail vereinbaren

Mehr wissen. Interessante Websites

Informieren Sie sich über das Thema Inkontinenz und Beckenbodenprobleme. Und erfahren Sie, was andere tun. Es hilft Ihnen weiter!
Beckenbodeninsuffizienz der Frau
Selbsthilfeverband Inkontinenz
Deutsche Kontinenz Gesellschaft
Kontinenz Selbsthilfegruppen